Seite 1 von 2   »

05.01.2017

Wir wünschen euch ein gesegnetes Jahr 2017!

Mit tollen Erlebnissen, neuen Freundschaften, Spannung und Erholung.

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. (Hesekiel 36,26)

Kontaktmöglichkeiten
an image
CVJM Lohra e.V.
Lindenplatz 5a, 35102 Lohra
E-Mail

Telefon (0 64 62) 16 86
Homepage www.cvjm-lohra.de
Jetzt bist du hier: Startseite » Galerie » Berichte >> » TEN SING live in concert

TEN SING Konzert 2015

„TEN SING Lohra“ heizt seinen Besuchern ordentlich ein

Bei hochsommerlichen Temperaturen heizten die Jugendlichen des „TEN SING Lohra“ am vergangenen Samstag den Besuchern ihres Konzertes ordentlich ein.

Niederwalgern/Lohra. Rund 150 Besucher waren zum ersten Konzert von „TEN SING Lohra“ im Musik- und Kulturhaus Niederwalgern gekommen, um zu sehen und zu hören, was die rund 25 Jugendlichen in den letzten Monaten erarbeitet hatten. Neun Monate waren seit der Gründung im vergangenen Herbst vergangen. Seitdem arbeiteten die Jugendlichen intensiv an ihrer ersten Show. Diese war gespickt mit allem, was man von TEN SING so gewohnt ist: Theater, Tanz, Gesang und Band. „Es ist Wahnsinn, was die Jugendlichen hier auf die Beine gestellt haben“, so Christian Rüdiger, Jugenddiakon der evangelischen Kirchengemeine Lohra und hauptverantwortlich für die „Orga“ von TEN SING Lohra.

 

 

Thema des Abends war: „Talentbrei – from zero to hero“. Dieses Thema wurde vor allem im Theater aufgegriffen. Es handelte von einem Jugendlichen namens Magnus, der Schwierigkeiten mit Gleichaltrigen hat und irgendwie nirgends so richtig reinzupassen scheint - bis ihm eines Tages ein Plakat von TEN SING in die Hände fällt. Kurzerhand entschließt er sich, diesem TEN SING einen Besuch abzustatten. Nachdem er zunächst einige Workshops ausprobiert, jedoch auch hier scheitert, scheint es, als wäre auch dort kein Platz für ihn. Doch am Ende ist es Magnus, der die Technik nach einem Stromausfall wieder zum Laufen bringt und somit endlich seinen Platz findet. „Genau das ist es, was TEN SING ausmacht. Hier kann jeder seinen Platz finden, ob bei Technik, Tanz, Theater, Band, als Solist oder im Chor.“, betont Meike Löber, ehrenamtliche Mitarbeiterin bei TEN SING.

 

 

Die Geschichte von Magnus zog sich in insgesamt fünf Szenen durch das Programm. Auch die Tänzerinnen präsentierten ihre Arbeit der vergangenen Monate und bereicherten das Konzert mit zwei Tänzen. Umrahmt wurden Theater und Tanz, wie bei TEN SING üblich, von mächtig viel Musik. Dazu gaben alle gemeinsam alles: Chor, Solosänger und Band präsentierten bekannte Songs aus TV und Radio. Das Repertoire reichte dabei von  „Let her go“ von Passenger über „Ghost“ von Ella Henderson bis hin zu Helene Fischers „Atemlos“.

 

Unterstützung gab es dabei auch aus der TEN SING-Familie, nachdem Bandleiter, Schlagzeuger und Gitarrist Marco Schumertl kurzfristig ausgefallen war. Vor allem ein Schlagzeuger musste her. Kurzerhand sprang Randy Enners vom „TEn SING Herborn“ ein.

 

Und auch der befreundete und benachbarte „TEN SING Ebsdorf“ feierte im Publikum mit und stimmte sich dabei schon auf sein eigenes Konzert ein. Dieses findet kommenden Samstag, 18.07. in der Mehrzweckhalle in Moischt statt. „Auch das ist TEN SING! Man unterstützt sich gegenseitig, über die eigenen Grenzen hinaus.“, brachte es Rüdiger auf den Punkt.

 

Nach den Sommerferien beginnen die Vorbereitungen für die neue Show, die für nächsten Sommer geplant ist. Interessierte Jugendliche ab 13 Jahre sind jederzeit herzlich willkommen. Treffen ist jeden Dienstag, 19 bis 21 Uhr am Pfarrhof der evangelischen Kirche in Lohra, Lindenplatz 5.

 

TEN SING steht für „Teenager singen“. Es ist eine Jugendarbeit des CVJM und hat seine Ursprünge in Norwegen. Allein in Deutschland umfasst die Arbeit ca. 120 bis 150 Gruppen mit etwa 5000 Jugendlichen.

 

(Meike Löber)