Seite 1 von 2   »

05.01.2017

Wir wünschen euch ein gesegnetes Jahr 2017!

Mit tollen Erlebnissen, neuen Freundschaften, Spannung und Erholung.

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. (Hesekiel 36,26)

Kontaktmöglichkeiten
an image
CVJM Lohra e.V.
Lindenplatz 5a, 35102 Lohra
E-Mail

Telefon (0 64 62) 16 86
Homepage www.cvjm-lohra.de
Jetzt bist du hier: Startseite » Galerie » Berichte >> » Jubiläum 2007

Jubiläum 2007

15 Jahre CVJM-Lohra e.V.

 

Am 11. März 1986 - viele unserer heutigen Mitarbeiter waren noch nicht geboren - begrüßt der Kirchenvorstand den Wunsch des Mitarbeiterkreises, die Jugendarbeit (wieder) dem Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM) anzuschließen. Ein einstimmiger Beschluss. Nach vielen weiteren Überlegungen und der Festlegung einer Satzung gibt es am 20. Januar 1992 den CVJM-Lohra als eingetragenen Verein. In diesen Tagen haben wir das 15-jährige Jubiläum unseres CVJM gefeiert. Ältere Gemeindeglieder erinnern sich aber auch an eine CVJM Arbeit in Lohra vor etwa 50 Jahren.

Von diesem Zeitpunkt wird die Jugendarbeit unserer Kirchengemeinde von einem eigenen Vorstand geleitet, der immer wieder Konzepte entwickelt, Mitarbeitende gewinnt, Veranstaltungen und Freizeiten organisiert und die Gruppenarbeit betreut. Dabei herrscht immer ein gutes Gleichgewicht zwischen Selbstständigkeit und engem Kontakt zum Pfarrer.

 

Im Mittelpunkt der CVJM-Arbeit steht immer, junge Menschen in einer altersgemäßen Form zu einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus einzuladen. Das geschieht inzwischen in 10-12 wöchentlichen Gruppen und vielen weiteren Veranstaltungen. 40-50 Ehrenamtliche und ich als hauptamtlicher Mitarbeiter kümmern sich um die Kinder und Jugendlichen.

Dabei soll das Reden über den christlichen Glauben nicht trocken und langweilig sein, sondern zeigen, dass wir einen lebendigen Gott haben, der uns liebt und zur Liebe untereinander aufruft.

Und so gehört es im CVJM natürlich dazu, dass wir spielen, singen, lachen, feiern, gemeinsam Essen, Sport treiben und Spaß haben. Und irgendwann stellt man fest, dass es Gott ist, der diese Gemeinschaft schenkt.

Christian Rüdiger

 

 

 

---

...