Seite 1 von 2   »

05.01.2017

Wir wünschen euch ein gesegnetes Jahr 2017!

Mit tollen Erlebnissen, neuen Freundschaften, Spannung und Erholung.

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. (Hesekiel 36,26)

Kontaktmöglichkeiten
an image
CVJM Lohra e.V.
Lindenplatz 5a, 35102 Lohra
E-Mail

Telefon (0 64 62) 16 86
Homepage www.cvjm-lohra.de
Jetzt bist du hier: Startseite » Galerie » Berichte >> » Ardèche 2009

Ardèche 2009

Jugendfreizeit an der Ardèche in Südfrankreich

 

„Every day create your history“ (gestalte jeden Tag deine eigene Geschichte). Wenn die Klänge zu diesem Hit des kürzlich verstorbenen Popstars Michael Jackson in voller Lautstärke durch das terassenförmig angelegte Camp dringen versammeln sich 40 Teenys und 8 Mitarbeiter aus Lohra und anderen Teilen unseres Kirchenkreises zu einem gemeinsamen Programmpunkt. Bei 30°C ist es im Schatten noch recht gut auszuhalten.

 

Jeden Vormittag fand ein Treffen vor dem Holzkreuz unter dem großen Schatten spendenden Baum statt. Unter dem Motto „Gegen den Strom“ standen Gespräche über den christlichen Glauben und biblische Geschichten auf dem Programm. In Kleingruppen wurden die Themen vertieft und auf spielerische Weise erlebt.

 

Wenn die Sonne dann am Nachmittag auf der Haut brannte, freuten sich die 13-17-jährigen auf eine Abkühlung im vielleicht schönsten Fluss Frankreichs - der Ardèche. Nur wenige Meter von unseren Zelten entfernt staute sich der Fluss vor einer Stromschnelle und bot eine optimale Bademöglichkeit. Wer dann genug vom Baden hatte oder einen Sonnenbrand auskurieren musste, der konnte nachmittags einen der freiwilligen Workshops besuchen und dabei Ketten herstellen, Liegestühle bauen oder Gläser ritzen. Besonders hoch im Kurs standen Freundschaftsbänder, die liebevoll für sich selbst und andere hergestellt wurden.

Das gemeinsame Abendprogramm war sehr unterschiedlich gestaltet. Von einer Wasserolympiade über einen Wellnessabend bis hin zu Gebetsstationen bot es viel Abwechslung.

 

Natürlich will man auch mal raus aus dem Camp. So gab es immer wieder die Möglichkeit im nahe gelegenen Vallon Pont d‘Arc zu shoppen. Ein Tagesausflug führte uns durch die Reisfelder der Camargue, vorbei an wilden Pferden, Stieren und Flamingos, ans Mittelmeer. Für einige das erste Bad im Salzwasser und bestimmt ein Höhepunkt unserer gemeinsamen Freizeit mit der ev. Jugend Marburg-Land.

Ausgeschrieben waren diese 2 Wochen als Abenteuerfreizeit. Das wurde spätestens bei unserer 2-tägigen Kanutour allen wieder in Erinnerung gerufen. Ausgerüstet mit Helmen und Schwimmwesten ging es von einer Stromschnelle in die nächste, wobei einige Bootsbesatzungen ihr Kanu auch mal von unten zu sehen bekamen. Unser Übernachtungsplatz war erschreckend einfach und nach Absprache mit den Jugendlichen übernachteten wir ohne Zelte unter freiem Himmel.

 

Wir Mitarbeiter hoffen, dass wir zum Nachdenken über den Glauben anregen konnten. Wir freuen uns, dass einige Teilnehmer einen Schritt im Glauben auf Jesus zugegangen sind.

Besonders wichtig waren uns aber auch die vielen Gespräche über das Leben, das oftmals gar nicht so einfach zu leben ist. Und doch ist es zu wichtig um nicht über sich selbst und Gott nachzudenken, denn:

„Every day create your history“

 

Christian Rüdiger